100192 Angebote • 57853 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Fachpraktiker/in für Metallbau [für junge Menschen mit Unterstützungsbedarf]

Fachpraktiker/innen für Metallbau fertigen praktisch alles, was Eisen und Stahl hergeben: Überdachungen, Fassadenelemente, Türen, Tore, Fensterrahmen und Schutzgitter. Sie sind vor allem in Metallbaubetrieben, Schlossereien und Schweißereien tätig. Dort arbeiten sie in Werkstätten oder Werkhallen. Für Montagearbeiten müssen sie auf die Baustelle beim Kunden. Im Gegensatz zu Metallbauern verrichten Fachpraktiker einfachere Tätigkeiten.

Fachpraktiker für Metallbau ist eine gestufte Berufsausbildung für Menschen mit Behinderungen nach dem Berufsbildungsgesetz (§ 48) und der Handwerksordnung (§ 42m). Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Die Zwischen- und Abschlussprüfung finden vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer statt. Bei Eignung ist eine Umschreibung des Ausbildungsvertrages zur/zum Metallbauerin/Metallbauer möglich.

Ausbildungsinhalte:

  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Prüfen oder Messen von Werkstücken
  • Zusammenfügen von Bauteilen
  • maschinelles Bearbeiten von Werkstücken
  • Umformen von Blechen und Profilen
  • Schweißen und thermisches Trennen
  • Behandeln und Schützen von Oberflächen
  • Transportieren, Montieren und Demontieren von Bauteilen
  • Herstellen von Bauteilen und Bauelementen für Metallbau- oder Stahlbaukonstruktionen
  • Montieren, Prüfen und Einstellen von Schließeinrichtungen

Ablauf der Ausbildung:

  • Arbeit in den Werkhallen des BBW
  • Ausbildungsabschnitte in Betrieben
  • 2 Tage Berufsschulunterricht

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene mit Unterstützungsbedarf

Eine Ausbildung im BBW ist eine staatliche Leistung nach dem Sozialgesetzbuch IX, Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen.
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Agentur für Arbeit.

Weitere Infos vom Anbieter

Abschluss: Fachpraktiker/in für Metallbau (§66 BBiG/§42m HwO) i
Förderungsart: Rehabilitation (beruflich) i
Zielgruppe: Menschen mit Behinderung (Teilnehmende)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.08.18 - 31.01.22
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
4 Jahre Mo., Di., Mi., Do. und Fr. kostenlos Reichsbahnstraße 53+55
22525 Hamburg-Eidelstedt

Dauer: 3,5 Jahre

k. A.
Anbieteradresse
Berufsbildungswerk Hamburg (BBW)
Reichsbahnstraße 53+55
22525 Hamburg-Eidelstedt
Tel: 040 / 57 23-0
Fax: 040 / 57 23-102
www.bbw-hamburg.de
info@bbw-hamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de