91024 Angebote • 50709 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Vollzeitlehrgang zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Straßenbauerhandwerk - Fachliche Teile I und II

Aufstieg zum Straßenbauermeister - Winterzeit für Fortbildung nutzen !

Im Winter finden in Rendsburg (Schleswig-Holstein) Vorbereitungslehrgänge auf die Meisterprüfung im Straßenbauer-Handwerk statt. Die „auftragsärmere Zeit“ ist nach Überzeugung des Lehrgangsträgers ideal für den Meisterkurs geeignet. Auch der einsetzende Mangel an Fachkräften in der Führungsebene sowie der erleichterte Zugang zur Meisterprüfung machen diese Fortbildung attraktiv.

der Lehrgang hat eine Dauer von 744 Unterrichtsstunden und findet in Vollzeitform statt. Das Lehrgangsprogramm ist aktuell auf die Bedürfnisse der Wirtschaft und auf die Anforderungen der neuen und aktuellen Straßenbauermeisterverordnung abgestimmt. Es umfasst die Bereiche Entwurfslehre, Vermessungslehre, Baukonstruktion, Baubetrieb, Kalkulation, EDV, Fachmathematik sowie praktische Übungen, Projekte und ergänzende Veranstaltungen. Durch die Auswahl der Referenten ist ein großer Praxisbezug sichergestellt.

Der Lehrgang bietet damit die Vorbereitung auf die Prüfungsteile I + II der Meisterprüfung im Straßenbauer-Handwerk. Die eigentliche Meisterprüfung findet dann unmittelbar im Anschluss an den Lehrgang statt. Die Abnahme der Prüfung erfolgt durch den zuständigen Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Flensburg.

Lehrgangsträger ist die Kreishandwerkerschaft Rendsburg-Eckernförde. Dort erhalten Interessierte weitere Infos, auch zu einer möglichen Förderung (Meister BAföG). Der Unterricht findet in Rendsburg statt. Für auswärtige Lehrgangsteilnehmer gibt es genügend Unterbringungsmöglichkeiten vor Ort.

Hinweise:

  • Meister-Vorbereitungskurse für die Teile III (wirtschaftliche Kenntnisse) und Teil IV (pädagogische Kenntnisse) werden in unseren Lehrwerkstätten in Vollzeitkursen sowie im Haus des Handwerks in Abendkursen angeboten.
  • Die Vorbereitung auf die Prüfung im Teil III umfasst Rechnungswesen, Buchführung, Wirtschaftslehre und Rechtswesen und dauert in der Regel 280 Std.
  • Für Teil IV mit den Bereichen Ausbildungsplanung, Arbeitspädagogik und Didaktik sowie Personalführung und Sozialwesen werden bis 120 Unterrichtsstunden benötigt.
Abschluss: Meister/in - Straßenbau (PrüfO vom 17.11.2011) i
Förderungsart: BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i
Sonstiges Merkmal: Mit Unterkunft (Kursmerkmal)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
Beginnt jährlich 744 Std. Mo., Di., Mi., Do. und Fr. k. A. Lundener Straße 1-5
24768 Rendsburg
k. A.
Anbieteradresse
Kreishandwerkerschaft -Lehrwerkstätten- Rendsburg-Eckernförde
Lundener Straße 1-5
24768 Rendsburg
Tel: 04331-465900
Fax: 04331-44953
Kontakt: Herr Trüpschuch
www.lehrwerkstaetten.de
info@lehrwerkstaetten.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de