109778 Angebote • 53048 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Aufbaustudium: SPM Systemische/r psychologische/r Mediator/in

Der Mediator ist Experte für moderne Kurzzeit-Konfliktlösungen. Zu ihm kommen Menschen, die neue Wege suchen, ihren Streit und ihre Konflikte zu lösen.

Statt ständiger Paar- oder Familienstreits, beruflicher Konflikte oder gar jahrelanger Prozesse, bei denen wertvolle Ressourcen, Zeit und Motivation verloren gehen, hilft der Mediator den Beteiligten, gute außergerichtliche Lösungen zu finden, bei denen alle gewinnen. Es geht um das Erreichen des Machbaren und um eine gute Beziehung ohne unnötige Streitbelastung.

Der Mediator leitet den Mediationsprozess als neutraler Dritter und unterstützt eine Konfliktlösung, bei der die Interessen aller beteiligten Personen oder Gruppen gleichermaßen berücksichtigt werden.

Der systemische pychologische Mediator (HISL) hat ein breites Fundament. Er ist ausgebildet in psychologischen Verfahren, kennt systemische psychologische Beratungstechniken und neueste systemische Coachingtechniken. Auf diesem Fundament hat er Verfahren der gewaltfreien Kommunikation, des niederlagenlosen Streitens und der WIN/WIN-Prozesse gelernt und ist in der Lage, diese für seine Klienten nutzbringend einzusetzen.

Der systemische pychologische Mediator unterstützt die Veränderung von einer belasteten oder gar feindseligen Haltung zu einer Orientierung auf die Sachfragen. Er ist auch in der Lage, die tiefer liegenden, zum Teil nicht ausgesprochenen Bedürfnisse der Parteien zu erkennen. So trägt er dazu bei, dass verfahrene Konfliktsituationen handhabbar werden und selbstbestimmende, zukunftsorientierte und dauerhaft tragfähige Lösungen entwickelt werden, bei denen alle Seiten zustimmen können und gewinnen.

Die Einsatzmöglichkeiten des systemischen pychologischen Mediators sind vielfältig.
Er ist u. a. auf folgenden Beziehungsfeldern mit Konfliktpotenzial tätig:

  • Partnerschaft / Ehe: ein Versuch der guten Lösung
  • Bei bereits gescheiterten Beziehungen: gelungene Trennungen
  • Streit und Konflikte in Familien: z. B. Schul- und Erziehungsfragen, Einmischungen von Eltern oder Schwiegereltern
  • Berufs- und Organisationskonflikte: u. a. Mobbing, Ärger mit Arbeitgebern, Kollegen, Chefs etc.
  • Belastete Beziehungen zu Freunden und / oder Nachbarn
  • Opfer-Täter: angemessener Ausgleich in Firmen, Praxen, Teams, Verbänden u. a. Organisationen

Weitere Infos vom Anbieter

Sonstiges Merkmal: Mediator/in [privatrechtlich] i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
22.04.17 - 18.02.18
09:00 - 18:00 Uhr
10 Monate
(254 Std.)
Wochenende
Sa. und So.
max. 18 Teiln.
1998 € Hildesheimer Weg 16a
22459 Hamburg-Niendorf

Das Studienmodul I beginnt am 01.04.2017
Dauer: 3 Jahre

k. A.
Anbieteradresse
HISL - Hamburger Institut für Systemische Lösungen
Hildesheimer Weg 16a
22459 Hamburg-Niendorf
Tel: 040 / 410 15 71
Fax: 040 / 410 15 71
Kontakt: Johannes Steilmann und Dag Werner
www.systemloesungen-hisl.de
info@dag-werner.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de