85712 Angebote • 46673 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Lieferantenaudit/Second-Party-Audit

Qualitätssicherung mittels Lieferantenbewertung und -entwicklung

Übersicht der Regelwerke, die einen systematischen Beschaffungsprozess bzw. ein Lieferantenmanagement fordern

  • DIN EN ISO 9000 ff., ISO/TS 16949, VDA, IRIS etc.

Prozessmanagement aus Sicht der Lieferkette

Ziele eines Lieferantenaudits

Grundlagen der DIN EN ISO 19011

  • Aufbau und Struktur
  • Einbindung der Anforderungen in das Lieferantenaudit

Auditvorbereitung

  • Dokumentenprüfung und -bewertung (QM-Dokumentationen, Prüfabläufe,

unternehmensspezifische Anforderungen, 8-D-Report, Reklamationsmanagement,
Normenanforderungen und Produkthaftung)

  • Audittermin, Auditort, Auditumfang und Auditorenteam
  • Checklistenerstellung (praktische Übung)

Auditdurchführung

  • Kommunikation (verbal und nonverbal)
  • Interviewtechnik
  • Umgang mit kritischen Gesprächssituationen
  • Aufzeichnungen während des Audits
  • Rollenspiel

Auditnachbereitung

  • Erstellung des Auditberichts (Korrekturmaßnahmen, Terminvorgabe für Umsetzung)
  • Einstufung des Lieferanten
  • Lieferantenentwicklung
  • Praktische Übungen

Nutzen: Neben dem Lieferantenmanagement, welches auf der Sammlung, Analyse und Bewertung von Sekundärdaten beruht, die durch den Lieferanten zur Verfügung gestellt werden, liefert ein Lieferantenaudit ein Bild von der Situation vor Ort und dient der Primärdatenerhebung. Es können Risiken erkannt und Chancen genutzt werden, sodass Ihre Qualitätsanforderungen bei erstmaliger Zusammenarbeit erfüllt werden. Außerdem wird die Qualitätsfähigkeit Ihrer bestehenden Lieferanten laufend überwacht und ständig verbessert. Lieferantenaudits, die während eines Produktionsdurchlaufes durchgeführt werden, liefern Ihnen Daten zu möglichen Schwachstellen, geben die Gelegenheit zur Diskussion über Korrekturmaßnahmen und können als Basis für die Lieferantenentwicklung genutzt werden.

Wir zeigen Ihnen in unserer Schulung, wie Sie Lieferantenaudits unter Einbeziehung der QM -Dokumentation Ihres Lieferanten erfolgreich planen und umsetzen. Der Einsatz von Interviewtechniken ist eine wichtige Voraussetzung, die Ihnen auf Basis von verbaler und nonverbaler Kommunikation und im Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen vermittelt werden. Das Lieferantenaudit endet mit der Erstellung des Auditberichts. Dieser unterstützt Ihr Lieferantenmanagement und dient zur Dokumentation bei der Planung zukünftiger Lieferantenaudits.
Voraussetzung: Kenntnisse der Struktur und Anforderungen der Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff.; Sie können diese Kenntnisse in unserem Seminar ""Grundlagen des Qualitätsmanagements gemäß ISO 9001:2015"" erwerben.
Teilnehmerkreis: Prozessverantwortliche und Abteilungsleiter aus Unternehmen, die die Schnittstelle zu Lieferanten betreuen und interne Beschaffungsregularien umsetzen müssen
Hinweise:
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Qualitätssicherung / Qualitäts-Methoden
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
03.04.17 - 04.04.17
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Mo. und Di.
max. 16 Teiln.
1047 €
inkl. 167 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt

UE: 16 / Termine: 2 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/LIE-AUD/03042017-1
23.08.17 - 24.08.17 2 Tage
(16 Std.)
Mi. und Do.
max. 16 Teiln.
1047 €
inkl. 167 EUR MwSt.
Stubbenweg 40
26125 Oldenburg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Oldenburg

UE: 16 / Termine: 2 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A42/LIE-AUD/238.017-1
23.08.17 - 24.08.17
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Mi. und Do.
max. 16 Teiln.
1047 €
inkl. 167 EUR MwSt.
Stubbenweg 40
26125 Oldenburg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Oldenburg

UE: 16 / Termine: 2 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

s.o.
EX/A42/LIE-AUD/23082017-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Fr: 10-18 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de