104569 Angebote • 50821 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Arbeitsschutz - Rechtssichere Organisation in Unternehmen

Verantwortlichkeit, Pflichtenübertragung, Aufsicht und Haftung

Anforderungen an die Arbeitsschutzorganisation

Systematik, Rechte und Pflichten im Arbeitsschutz

Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Arbeitgebers und der SiFa

Rechtssichere Delegation von Verantwortung im Arbeitsschutz auf Führungskräfte und Beauftragte

Haftungsbeschränkung durch Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungen

Überblick zur neuen Betriebssicherheitsverordnung 2015

Arbeitsrechtliche Verantwortung, Konsequenzen und Haftung

Vermeidung strafrechtlicher Verantwortung und zivilrechtlicher Haftung

Besonderheiten beim Einsatz von Fremdfirmen oder bei Arbeitnehmerüberlassung

Nutzen: Geschäftsführer und Führungskräfte in einem Unternehmen sind für die Organisation und Sicherstellung aller erforderlichen Maßnahmen zum Arbeitsschutz, zur Arbeitssicherheit und zur Betriebssicherheit verantwortlich. Alle Verantwortlichen treffen dabei stets auch hohe persönliche Risiken.
Sie erhalten einen umfassenden und intensiven Überblick über die Sie betreffenden Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten im Arbeitsschutz. Anforderungen an eine sog. ?gerichtsfeste Organisation? werden dargestellt. Sie erfahren, welche Handlungen, Duldungen oder Unterlassungen zu arbeitsrechtlichen, ordnungswidrigkeits - und strafrechtlichen Konsequenzen sowie auch zu persönlicher zivilrechtlicher Haftung führen können.
Anhand grundlegender Gerichtsentscheidungen und zahlreicher Beispielsfälle wird vermittelt, wie Risiken beim betrieblichen Arbeitsschutz minimiert werden können. Es wird dargestellt, wie eine rechtssichere Delegation im Arbeitsschutz und bei Unterweisungen umgesetzt wird.
Profitieren Sie von den ersten Erfahrungen mit der neuen Betriebssicherheitsverordnung 2015 in der betrieblichen Praxis.
Den Teilnehmern werden Checklisten, Dokumentations- und Gestaltungsvorschläge für die Praxis zur Verfügung gestellt.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppe: Geschäftsführer, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Führungskräfte und Mitarbeiter der Arbeitssicherheits -, Personal- und Rechtsabteilung und externe Dienstleister.
Hinweis: Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI -Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Arbeits- und Gesundheitsschutz / Arbeitsschutzmanagement
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
01.11.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mi.
max. 20 Teiln.
535 €
inkl. 86 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 8 / Termine: 8 UE
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/AS-VPH/01112017-1

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de