95704 Angebote • 44816 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Kündigungsstrategien auch für schwierige Fälle

Die rechtlichen Grundlagen

  • Kündigung und Aufhebungsvertrag
  • Allgemeiner und besonderer Kündigungsschutz
  • Beteiligung von Betriebsrat, Integrationsamt und anderen Stellen
  • Kündigungsschutzprozess

Besondere Fallgestaltungen

  • Krankheitsbedingte Kündigung und Eingliederungsmanagement
  • Low Performer
  • Verhaltensbedingte Kündigung und Verdachtskündigung
  • Betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl
  • Unkündbare Mitarbeiter

Die Fallstricke: typische Fehler bei Kündigungen und Aufhebungsverträgen

  • Vermeidung von Formfehlern
  • Stolperfalle Betriebsratsanhörung
  • Anfechtung von Aufhebungsverträgen

Strategische Überlegungen

  • Einfache und schwierige Kündigungsgründe
  • Kündigung oder Aufhebungsvertrag?
  • Änderungs- oder Beendigungskündigung?

Taktik im Kündigungsschutzprozess

Checklisten, Prüfungsraster

Nutzen: Das Kündigungsrecht ist ein schwieriger Bereich. Zahlreiche gesetzliche Regelungen und unüberschaubares Richterrecht haben zur Folge, dass Arbeitgeber ihre Trennungsentscheidungen oft nicht erfolgreich umsetzen können und im Kündigungsschutzprozess scheitern oder hohe Abfindungen zahlen müssen.

Das Seminar vermittelt Grundlagenkenntnisse über die durch den Gesetzgeber und die Arbeitsgerichte festgesetzten Rahmenbedingungen. Solches Wissen ist unabdingbar, um eine rechtssichere Handlungsbasis zu haben.

Zunächst werden die allgemeinen Grundlagen des Kündigungsrechts vermittelt, insbesondere die wichtigen formellen Bestimmungen, deren Nicht -Einhaltung die Unwirksamkeit einer Kündigung zur Folge hat. Im weiteren Seminarverlauf werden die einzelnen typischen Fallgestaltungen (Krankheitsbedingte Kündigung, Low Performer, Verhaltens- und betriebsbedingte Kündigung) anhand von aktuellen Fallbeispielen erörtert. Hierbei werden auch Sachverhalte aus dem Teilnehmerkreis im Seminar besprochen. Schließlich werden Taktik - und Strategiefragen sowie die typischen Fehler und deren Vermeidung im Rahmen des Trennungsmanagements dargestellt und erläutert.

Das Seminar bringt Sie auf den aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung.

Zielgruppe: Geschäftsführer, Prokuristen, Führungskräfte mit Personalverantwortung sowie Leiter und Mitarbeiter der Personalabteilung

Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Unternehmensführung / Recht
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
08.09.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Fr.
max. 16 Teiln.
618 €
inkl. 99 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt
/
UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/RBA.892017-1
08.09.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Fr.
max. 16 Teiln.
s.o.
618 €
inkl. 99 EUR MwSt.
Gerbermühlstr. 11
60594 Frankfurt am Main

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Frankfurt


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A44/RBA/08092017-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de