89404 Angebote • 45196 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Interne Audits prozessorientiert durchführen

Prozessaudit auf der Basis ISO 9001

Übersicht zu wesentlichen Elementen des Prozessmanagements

Wesentliche Anforderungen einer ISO 9001 zur Lenkung von Prozessen, z. B.

  • Verantwortlichkeiten und Befugnisse
  • Identifikation von Risiken und Chancen
  • Prozesskennzahlen, dokumentierte Informationen etc.

Auditplanung und -vorbereitung

  • Anforderungen an die Auditplanung nach ISO 9001 sowie wesentliche

Gesichtspunkte der Auditplanung nach ISO 19011

  • Einfluss von risikobasiertem Denken und Unternehmensnutzen auf die

Vorbereitungsaspekte des Auditors

  • Turtle-Methodik sowie mögliche Ansatzpunkte zur systematischen Vorbereitung

auf ein prozessorientiertes Audit

  • Erstellung von möglichen Fragelisten beziehungsweise eines roten Fadens

zur Auditierung von Prozessen

Auditdurchführung

  • Aufbau und Gestaltung eines Auditgesprächs
  • Methoden und Techniken zur Identifikation von Auditsachverhalten und Auditbewertungen
  • Nutzen von gesprächs-/fragetechnischen Aspekten und Methoden im Auditgespräch
  • Tipps zur Kommunikation im Audit
  • Aktives Zuhören und Einwandbehandlung
  • Die Beziehungsebene im Audit

Auditberichterstattung

  • Formen der Berichterstattung
  • Einstufung und Bewertung der Auditergebnisse
  • Begriffsklärung bezüglich Auditfeststellungen und Auditschlussfolgerung

Audit Follow-up

  • Verantwortlichkeit zur Maßnahmenfestlegung
  • Bedeutung von Korrektur und Korrekturmaßnahmen
  • Arten der Maßnahmenverfolgung

Nutzen: In unserer Schulung lernen Sie, interne Audits prozessorientiert auf der Basis der ISO 9001 durch zu führen. Sie erfahren die Grundlagen zur Planung und Durchführung von Prozessaudits im Rahmen der internen Auditierung. Sie erwerben ein Verständnis für die wesentlichen Aspekte des Managements von Prozessen. Sie erlangen Kenntnisse über grundsätzliche Anforderungen der ISO 9001 an das Prozessmanagement.

Anhand von beispielhaften Dokumenten trainieren Sie, wie Sie sich auf ein Prozessaudit vorbereiten müssen. Sie führen ein Auditgespräch und kennen die Anforderungen an die Auditberichterstattung. Hierzu werden Ihnen die Grundlagen der Gesprächs - und Fragetechniken vermittelt sowie die Fertigkeit, aus Auditinformationen Auditschlussfolgerungen abzuleiten.

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Auditierung von Prozessen, deren Ausführung und Lenkung. Die Seminarinhalte werden anhand eines Lehrgesprächs, durch praktische Übungen und anhand von beispielhaften Prozessdokumenten durchgeführt. Sie erweitern so Ihr Wissen und können die erlernten Methoden auf das eigene Unternehmen übertragen. Diese Schulung dient als Nachweis für den Kompetenzaufbau von Auditoren zur Durchführung interner Audits im Rahmen der ISO 9001.
Voraussetzung(en): Für diese Schulung werden Grundkenntnisse der DIN EN ISO 9001:2015 und über das Qualitätsmanagementsystem in Ihrem Unternehmen als Fachwissen vorausgesetzt. Die Grundkenntnisse zur DIN EN ISO 9001:2015 können Sie in unserer zweitägigen Schulung Grundlagen des Qualitätsmanagements gemäß ISO 9001:2015 erwerben.
Zielgruppe: Mitarbeiter, die im Unternehmen an der Durchführung von internen Audits beteiligt sind oder sich auf diese Aufgabe vorbereiten
Hinweis: Qualitätsbeauftragte, die im Unternehmen für die Organisation und Durchführung der internen und externen Audits verantwortlich sind, benötigen Kenntnisse zur DIN EN ISO 19011 und ISO/IEC 17021. Dieser Zielgruppe empfehlen wir das Seminar Qualitätsauditor (TÜV) im Rahmen des modularen QM -Lehrgangssystems.
Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Qualitätssicherung / Qualitäts-Methoden
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
21.08.17 - 22.08.17
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Mo. und Di.
max. 16 Teiln.
1082 €
inkl. 173 EUR MwSt.
Stubbenweg 40
26125 Oldenburg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Oldenburg
/
UE: 16 / Termine: 2 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A42/AUD/2.82017-1
21.08.17 - 22.08.17
09:00 - 16:30 Uhr
2 Tage
(16 Std.)
Ganztägig
Mo. und Di.
max. 16 Teiln.
s.o.
1082 €
inkl. 173 EUR MwSt.
Stubbenweg 40
26125 Oldenburg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Oldenburg


UE: 16 / Termine: 2 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A42/AUD/21082017-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de