111625 Angebote • 53769 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Umsetzung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)

Übersicht über die relevanten Gesetze und Verordnungen (Medizinproduktegesetz, Medizinprodukte -Betreiberverordnung, Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung)

Aufgaben, Rechte und Pflichten des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit

Anforderungen nach der Medizinprodukte-Betreiberverordnung

  • Führen von Medizinproduktebüchern
  • Führen des Bestandsverzeichnisses
  • Sicherheitstechnische, messtechnische Kontrollen und weitere Prüfungen
  • Inbetriebnahme und Funktionsprüfungen
  • Einweisung von Anwendern
  • Qualifikationen von Anwendern, beauftragten Personen und Instandhaltern

Anforderungen aus der Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung

  • Meldung von Vorkommnissen
  • Verhalten im Schadensfall

Beschaffung und Einkauf von Medizinprodukten

Weitere gesetzliche Anforderungen (Betriebssicherheitsverordnung, Unfallverhütungsvorschriften, DIN-Normen)

Praktische Organisationshilfen und Anleitungen

Zukünftige Neuordnung medizinprodukterechtlicher Vorschriften wie die neue europäische Medizinprodukteverordnung (MDR) und Neuerungen in der MPBetreibV und der MPSV

Nutzen: Seit dem 1. Januar 2017 muss jede Einrichtung im Gesundheitswesen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten nach den Vorgaben der Medizinprodukte -Betreiberverordnung (MPBetreibV) einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Er dient als zentrale Kontaktperson zu Herstellern und Behörden und koordiniert interne Prozesse und Maßnahmen im Fall von Zwischenfällen mit Medizinprodukten oder Rückrufaktionen. Unser Seminar zur MPBetreibV vermittelt Ihnen die Aufgaben, Rechte und Pflichten dieser neu geschaffenen Position.
Weiterhin beinhaltet unser Seminar eine detaillierte Einführung in die Medizinprodukte-Betreiberverordnung und die weiteren relevanten gesetzlichen Vorschriften.
Daher richtet sich die Veranstaltung auch an Mitarbeiter, die für die Umsetzung der Vorgaben der Medizinprodukte-Betreiberverordnung verantwortlich sind.
Wir geben Ihnen wichtige Hilfestellungen für die tägliche Praxis im Umgang mit den aktuellen gesetzlichen Vorgaben. Sie erhalten einen Überblick zu den Anforderungen an die Dokumentation, wie z. B. das Führen von Medizinproduktebüchern und Bestandsverzeichnissen sowie die Meldung von Vorkommnissen mit Medizinprodukten. Wir bringen Ihnen die Anforderungen an die Qualifikation von Prüfern und Prüfeinrichtungen für die Durchführung von Reparaturen, sicherheitstechnischen Kontrollen, messtechnischen Kontrollen usw. nahe. Weiterhin werden die Aufgaben bei der Anwendung, wie die Funktionsprüfung vor der Anwendung, beschrieben.
Als Beauftragter für Medizinproduktesicherheit erhalten Sie durch den Besuch der Veranstaltung das notwendige Hintergrundwissen, um Ihre verantwortungsvolle Aufgabe auszuführen.
Sind Sie in Ihrer Einrichtung für die Umsetzung der MPBetreibV verantwortlich, so erhalten Sie einen detaillierten Überblick zu den gesetzlichen Anforderungen und praxisnahe Tipps zur Umsetzung in Ihrem Arbeitsalltag.

Teilnehmerkreis: - Beauftrage für Medizinproduktesicherheit,

  • Mitarbeiter, die für die Umsetzung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung verantwortlich sind,
  • weitere interessierte Personen

aus Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Krankenhäusern, Rehakliniken, Alten- und Pflegeheimen und Arztpraxen

Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Qualitätssicherung / QM in der Medizinprodukteindustrie
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
09.05.17
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Di.
max. 20 Teiln.
523 €
inkl. 84 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/MPA-MBV/09052017-1
09.05.17 1 Tag
(8 Std.)
Di.
max. 20 Teiln.
523 €
inkl. 84 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover

UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/MPA-MBV/9.52017-1
Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de