90125 Angebote • 48300 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz - Fortbildung

Änderungen im deutschen Wasserrecht durch die
Umsetzung der EU -IED-Richtlinie in deutsches Recht

Neuregelung der Kompetenzordnung des GG seit der Föderalismusreform vom 01.09.2006

Der Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz aus juristischer Sicht

  • Rechte und Pflichten
  • Organisation der Tätigkeit
  • Dokumentation und Jahresbericht
  • Erkennen von betrieblichen Schwachstellen
  • Verhindern von/Verhalten in Schadensfällen
  • Umgang mit staatlichen Stellen/Aufsichtsorganen

Arbeitsteilung und Konsequenzen für die Verantwortlichkeiten zwischen
Geschäftsführung und Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz

Das Umweltschadensgesetz vom 10.05.2007 und seine Bedeutung für die Praxis

Haftung und Verantwortlichkeit

  • Polizeirechtliche Störerhaftung
  • Haftung im zivilrechtlichen Sinn
  • Ordnungswidrigkeiten und Strafrecht/Verantwortlichkeiten
  • Verantwortliche Personen, §§ 9 II OWiG, 14 II StGB
  • Innerbetriebliche Konflikte und Bewältigungsmöglichkeiten
  • Privater Rechtsschutz für die Unternehmenssphäre

Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch und Diskussion

Nutzen: Aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse im Gewässerschutz: Die Fortbildung für Betriebsbeauftragte bringt Sie auf den aktuellen Stand. Aus juristischer Sicht werden die Rechte, Pflichten und die Organisation der Tätigkeit von Betriebsbeauftragten im Gewässerschutz beleuchtet. Sie erhalten einen Überblick über die Haftungsrisiken und Verantwortung von Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz: Erfahrene Referenten geben wertvolle Hinweise für die Berufspraxis. Der Austausch mit anderen Teilnehmern, Fallbeispiele und innovative Unterrichtsmaterialen erleichtern Ihnen die Umsetzung des Erlernten in Ihrem beruflichen Alltag. Mit einer regelmäßigen Fortbildung können Sie als Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz gewährleisten, dass Ihr Unternehmen weiterhin die gesetzlichen Auflagen im Gewässerschutz erfüllt.

Zielgruppe: Diese Fortbildung richtet sich an Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz, Beauftragte im betrieblichen Umweltschutz und interessierte Personen, die bereits einen Grundlehrgang absolviert haben und sich regelmäßig (empfohlen wird alle 2 Jahre) fortbilden müssen.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie -
Bereich: Umweltschutz / Gewässerschutz
Art der Veranstaltung: Präsenzseminar, Sprache: Deutsch

Sonstiges Merkmal: Gewässerschutzbeauftragte/r i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
18.06.18
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mo.
max. 20 Teiln.
547 €
inkl. 87 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

EX/A36/BFG-F/18062018-1
03.12.18
09:00 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mo.
max. 20 Teiln.
s.o.
547 €
inkl. 87 EUR MwSt.
Am TÜV 1
30519 Hannover

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG
Geschäftsstelle Hannover


UE: 8 / Termine: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 7
Link zum Kurs

s.o.
EX/A36/BFG-F/03122018-1

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
TÜV NORD Akademie Hannover
Am TÜV 1
30519 Hannover
Tel: 0800 8888020 (gebührenfrei)
Fax: 040 8557-2782
08.00 bis 17.30 montags - freitags
www.tuevnordakademie.de
akademie@tuev-nord.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de