96906 Angebote • 44946 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

ATLAS Spezialworkshop

Wieso Y901 und 3LNA- was steckt dahinter?
Welche Pflichten habe ich als Zugelasser Ausführer?
Was kann getan werden wenn kein Ausgangsvermerk vorliegt- was ist in umsatzsteuerrechtlicher Hinsicht zu beachten?

Für Exporteure besteht seit 2009 die Pflicht zur elektronischen Ausfuhranmeldung. Das Problem: Ständig neue EU-Verordnungen, die neue Prüfungen und Unterlagencodierungen bedingen, führen beinahe wöchentlich zuÄnderungen in den Anmeldeprozessen. Hier muss die interne Organisation stimmen und der ATLAS-Verantwortliche gut informiert und auch positioniert sein.

In diesem Spezial-Workshop erlernen Sie die Möglichkeiten und die Besonderheiten der elektronischen Exportabwicklung mit ATLAS, zum Beispiel anhand der Bewilligung\'Zugelassener Ausführer\'. Sie erhalten zudem einen Ausblick auf kommendeÄnderungen und auf neue AES-Releases. Das heißt, Sie erfahren einerseits die genauen Zusammenhänge und trainieren andererseits die praktische Anwendung: ATLAS haben Sie nach diesem Seminar im Griff.

Inhalt:

  • Neuerungen AES 2.1 und weitere Releases
  • Nachforschungsersuchen (Follow-Up) von Ausfuhrvorgängen; Alternativnachweise sowie umsatzsteuerrechtliche Regelungen
  • passive Veredelung mit ATLAS Ausfuhr
  • Kommunikationsstruktur
  • Teilnehmer- Zollverwaltung- ZIVIT
  • Überblicküber ATLAS-Ausfuhr:
  • Online-Abschreibung, Verfahrensübergänge, Wartezeiten beim zugelassenen Ausführer
  • Unterlagencodierungen für ATLAS sowie VuB-Codierungen und EZT-Online
  • Verfahrensübergänge, Beendigungsanteile
  • Wartezeiten an der Ausgangszollstelle
  • bestehende Bewillligung\"Zugelassener Ausführer\"


Weitere Informationen

Dauer: 1 Tage

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
07.12.17 1 Tag Do. 299 € Rheinstr. 89
64295 Darmstadt


Veranstaltungsort: IHK Darmstadt
Ansprechpartner: Gunda Weingärtner
Telefon: 06151/871 272
Fax.: 06151/871 112
Email: weingaertner@darmstadt.ihk.de

k. A.

1 abgelaufene Durchführung einblenden...

Anbieteradresse
Industrie- und Handelskammer Darmstadt
Rheinstraße 89
64295 Darmstadt
Tel: 06151 871-0
Fax: 06151 871-101
Mo-Do 8:00 - 18:00 Uhr Fr 8:00 - 16:00 Uhr
www.darmstadt.ihk.de
info@darmstadt.ihk.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de