107086 Angebote • 52290 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Fachschule für Farb- und Lacktechnik [Meister/-in im Bereich der Farbtechnik und Farbgestaltung]

Ausbildungsziel:
Ausbildungsziel an der Fachschule Farbe ist, Fachkräfte mit Erfahrung im Maler- und Lackiererhandwerk und in verwandten Berufen zu befähigen, Aufgaben als Meister/-in im Bereich der Farbtechnik und Farbgestaltung zu übernehmen.

Ausbildungszeit:
Umfasst zwei Schulleistungsjahre und beginnt jeweils mit dem neuen Schuljahr. Es werden 35 Unterrichtsstunden je Woche unterrichtet.

Die Abschlussprüfung:
Wird durch einen Prüfungsausschuss abgenommen, den das Ministerium für Bildung und Frauen des Landes Schleswig-Holstein einsetzt.
Nach bestandener Prüfung erhält der Absolvent/ die Absolventin der Fachschule die Berechtigung, die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Techniker“, „Staatlich geprüfte Technikerin“ zu führen.

Fachhochschulreife:
Die Fachhochschulreife wird mit dem Bestehen der Technikerprüfung zuerkannt.

Meisterprüfung:
Die Meisterprüfung im Maler- und Lackiererhandwerk kann im Rahmen der zweijährigen Ausbildung vor dem Prüfungsausschuss der zuständigen Handwerkskammer abgelegt werden.

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss (Kl.10) oder Berufsschulabschluss und ein erfolgreicher Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung, Mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertiger Abschluss
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf des Maler- und Lackiererhandwerks.
  • Berufsschulabschlusszeugnis
  • Nachweis einer einschlägigen Berufstätigkeit von mindestens 1 Jahr.
Abschluss: Meister/in - Maler- und Lackierer/in (PrüfO vom 17.11.11) i
Förderungsart: BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
Beginnt jährlich
dauerhaftes Angebot
k. A. Mo., Di., Mi., Do. und Fr. kostenlos
zzgl. 1.500,- Euro für besondere Lernmittel / Exkursionen
Herzog-Adolf-Straße 3
25813 Husum

Jährlicher Beginn unmittelbar nach den Sommerferien in geraden Kalenderjahren.
Kurs buchen.­.­.­

Fachschule
Anbieteradresse
Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland Husum
Herzog-Adolf-Straße 3
25813 Husum
Tel: 04841-89950
Fax: 04841-899525
Kontakt: Hauptstelle
www.bs-husum.de
buero@bs-husum.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de