90288 Angebote • 51369 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: Altenpflegehelfer/in für Schwerhörige und Gehörlose, staatlich anerkannt

Art der Ausbildung: Ausbildung mit theoretischer und praktischer Unterweisung

Abschluss: Altenpflegehelferin, Altenpflegehelfer
Die Ausbildung richtet sich nach den Vorschriften des Landes Schleswig-Holstein. Sie ist bundesweit anerkannt.

Voraussetzungen:

  • Freude an der Arbeit mit anderen Menschen, Fähigkeit zu sozialem Verhalten, Gebärdenkenntnisse oder die Bereitschaft, diese zu erlernen, ausreichende Kenntnisse der Deutschen Schriftsprache unter Berücksichtigung der Hörbehinderung, Aufnahmegespräch
  • Freude an der Arbeit mit alten Menschen, Interesse an pflegerischer Arbeit, körperliche und seelische Belastungsfähigkeit
  • Hauptschulabschluss

Arbeitsfelder:

  • Arbeit mit pflegebedürftigen, meist alten Menschen, zum Teil mit Hörschädigung
  • Sie arbeiten im Team unter Anleitung einer Pflegefachkraft.

Besonderheit: An der Gehörlosenfachschule arbeiten Hörgeschädigte und hörende Lehrkräfte. Die Ausbildung findet in Deutscher Gebärdensprache (DGS), Lautsprachbegleitenden Gebärden und deutscher Schriftsprache statt. Besonderes Kommunikationstraining mit dem Ziel eines bewussten Umgangs mit der Hörschädigung.

Wohnen: Sie leben in der Regel in unserem Internat.

Finanzierung: Die Ausbildung ist in der Regel Teil einer Rehabilitationsmaßnahme des Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerkes (TSBW) und wird entsprechend von der Agentur für Arbeit nach SGB III § 102 gefördert.

Abschluss: Altenpflegehelfer/in (Ausbildungsberuf (Landesrecht), Berufsfachschule) i
Förderungsart: Rehabilitation (beruflich) i
Zielgruppe: Hörgeschädigte (Teilnehmende)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
Beginnt jährlich
08:00 - 16:00 Uhr
1600 Std. Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
max. 8 Teiln.
k. A. Arsenalstr. 2-10
24768 Rendsburg
1
Anbieteradresse
IBAF - Institut für berufliche Aus- und Fortbildung gGmbH Gehörlosenfachschule für Gehörlose, Schwerhörige und CI-Trägerinnen
Arsenalstraße 2-10
24768 Rendsburg
Tel: 04331-12670
Kontakt: Anne Dobbert
www.ibaf.de/gehoerlosen-fachs..
gehoerlosenfachschule@ibaf.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de