95775 Angebote • 44856 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Abschluss: IHK geprüfter Sommelier Fachrichtungen Gastronomie und Handel

Der Beruf des Sommeliers nimmt in der gehobenen Gastronomie
und im anspruchsvollen Weinfachhandel die Rolle des Genuss-
experten ein. Seine vornehmste Aufgabe dabei ist, den anspruchs-
vollen Gast bzw. Kunden mit Hilfe umfassender Weinkenntnisse
kompetent zu beraten und Hilfestellung für eine gewünschte
Kombination von Speisen und Wein zu geben.

  • Weinbau- und Kellertechnik
  • Grundlagen der Weinsensorik
  • Europäisches und Deutsches Weinrecht
  • Alle bedeutenden Weinländer
  • Weinmarketing
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Biologischer Weinbau
  • Sensorik von Speise und Wein sowie Käse und Wein
  • Menü- und Getränkekarte
  • Spirituosenkunde, Alkoholfreie Getränke, Bier
  • Arbeiten am Tisch des Gastes
  • Wein & Gesundheit
  • WSET® Studienpaket Level 3 (gebührenpflichtig)

Voraussetzung:

(1) Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung zum/zur geprüften Sommelier/Sommelière
in der Fachrichtung Gastronomie sind:

  1. Eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in den anerkannten Ausbildungsberufen Restaurantfachmann/
    Restaurantfachfrau oder Hotelfachmann/Hotelfachfrau oder Koch/Köchin.
  2. Eine mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis als Restaurantfachmann/
    Restaurantfachfrau oder Hotelfachmann/Hotelfachfrau oder eine mindestens einjährige
    Berufspraxis als Koch/Köchin und eine weitere mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis,
    die der Fortbildung zum/zur geprüften Sommlier/Sommelière in der Fachrichtung
    Gastronomie dienlich ist.
  3. Falls die Voraussetzungen gemäß Abs. 1 Nr. 1 nicht vorliegen, muss der/die Prüfungsbewerber/
    in insgesamt eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen.
  4. Abweichend von Abs. 1 Nr. 1, 2 und 3 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer
    durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er/sie
    Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung
    rechtfertigen.

(2) Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung zum/zur geprüften Sommelier/ Sommelière
in der Fachrichtung Handel sind:

  1. Eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf
    oder eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in dem anerkannten
    Ausbildungsberuf Winzer/Winzerin.
  2. Eine mindestens einjährige kaufmännische Berufspraxis sowie eine weitere mindestens
    einjährige einschlägige Berufspraxis, die der Fortbildung zum/zur geprüften Sommelier/
    Sommelière in der Fachrichtung Handel dienlich ist.
  3. Falls die Voraussetzungen gemäß Abs. 2 Nr.1 und Nr. 2 nicht vorliegen, muss der/die
    Prüfungsbewerber/in eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen,
    die der Fortbildung zum/zur geprüften Sommelier/Sommelière in der Fachrichtung Handel
    dienlich ist.
  4. Abweichend von Abs. 2 Nr. 1, 2 und 3 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer
    durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er/sie
    Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung
    rechtfertigen.

(3) Die Bestimmungen des § 6 Abs. 2 sind ergänzend zu beachten.



Ansprechpartner: Monika Göbel
Telefon: +49.261.3048931
Fax: +49.261.3048934
Email: goebel@weinschule.com

IHK-Abschlussprüfung

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Abschluss: Sommelier/Sommelière (Fachschule, PrüfO Landesrecht) i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
11.09.17 - 22.08.18
09:00 - 16:30 Uhr
11 Monate Ganztägig
Mo. und Mi.
max. 18 Teiln.
4290 €
+ 600 Euro Prüfungsgebühren
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

Dauer: mehr als 6 Monate bis 1 Jahr

Mindestteilnehmer: 8

DKLEH1703
08.01.18 - 02.03.18
09:00 - 16:30 Uhr
8 Wochen Ganztägig
Mo. und Fr.
max. 22 Teiln.
4290 €
zzgl. 600Euro IHK Prüfungsgebühren
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

Dauer: mehr als 1 Monat bis 3 Monate

Mindestteilnehmer: 8

DKLEH1801
05.03.18 - 13.07.18
09:00 - 16:30 Uhr
4 Monate Ganztägig
Mo. und Fr.
max. 24 Teiln.
4290 €
zzgl. 600 Euro Prüfungsgebühren
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 8

DKLEH1802
Anbieteradresse
Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz e.V.
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz, Deutschland
Tel:  0261/3048931
Fax:  0261/3048934
Kontakt: +49.261.3048931
www.gbz-koblenz.de
kontakt@gbz-koblenz.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de