95558 Angebote • 44867 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Arabische Patienten – Interkulturelle Kommunikation mit arabischen Patienten

Arabische Patienten in deutschen Kliniken - Patientenmanagement

Arabisch ist in 22 Ländern der Welt die Amtssprache. Arabisch wird von mehr als 240 Mio. Menschen als Erst- und mehr als 60 Mio. als Zweitsprache gesprochen und steht damit weltweit auf Platz 4 der am häufigsten gesprochenen Sprachen.

Für deutsche Mediziner und sonstige Fachkräfte aus dem medizinischen Bereich
sind vor allem von Interesse:

1.) Der Umgang mit Patienten aus der Golf-Region, die sich in Deutschland behandeln lassen
2.) Kurz- und langfristige Einsätze in medizinischen Einrichtungen in der Golf-Region

Beides Gründe für Mediziner sich mit Islam, Arabien und Arabisch intensiver zu beschäftigen.

Zielgruppe / Adressaten

Medizinisches Personal (Ärzte, Fachärzte, Krankenpfleger, Hilfspersonal, weiteres Krankenhauspersonal sowie die jeweilige Krankenhausadministration) und Studenten der Medizin, die sich mit Arabien und Arabisch befassen möchten.

Geeignet für Anfänger ohne oder mit minimalen Arabischkenntnissen.

Lernziel

Erlangen von Arabien- und Islamkompetenz sowie landeskundlicher Kenntnisse.
Erste Einblick in die arabische Sprache gewinnen: Lesen, Schreiben und Sprechen lernen zu Erlangung eines einfachen Textverständnisses.

Lerninhalte

Eine kurze Einführung in die Grundlagen in die arabischen Kultur und Sprache. Der Kurs Interkulturelle Kompetenz Arabien beinhaltet drei Module: Kultur, Sprache und Wirtschaft bzw. Gesundheit.

Seminarinhalte im Überblick

• Kurze Arabien-Einführung: Geschichte, Religion, Kultur, Politik und Wirtschaft
• Einführung in die arabische Sprache
• Verhalten in Arabien im Alltag und im Business – Werte, Normen und Etikette
• Gesundheit und Krankheit bei arabischen Patienten
• Muslimische Sicht zum Thema Gesundheit und Krankheit
• Erwartungshaltung an deutschen Arzt / Pflegepersonal
• Erfolgreiche Kommunikation mit arabischen Patienten
• Umgang mit Muslimen im Spital und Praxen (Vertrauensaufbau, Pünktlichkeit, Abrechnungsunterlagen, Zahlungsmoral, Nachverhandlungen etc.,)
• Umgang mit kritischen / wütenden Patienten
• Praktisches: Leben, Arbeiten und Umgangsformen im arabischen Gesundheitssektor,
• Erfahrungen aus der Praxis
• Tipps für Praxis- und Klinikorganisation

Typische Verhaltensweisen werden erklärt und gelernt, die in Alltagssituationen und vor allem im Alltag in Arabien gebräuchlich und nützlich sind

Bei allen Inhalten wird konkret Bezug genommen auf die fremdkulturellen Aspekte in Arabien sowie das Verhältnis dort zu Fachpersonal aus dem Ausland.

Außerdem erhalten die Teilnehmer/innen weitere Informationen (Literatur, Links etc.,) - zum Themenkomplex Umgang in Arabien und Arabischlernen.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
27.10.17
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Fr.
max. 3 Teiln.
360 € Rödelheimer Landstraße 75-85
60487 Frankfurt am Main
k. A.
Anbieteradresse
Iranee Arabischkurse & Arabientraining
Rödelheimer Landstr. 75-85
60487 Frankfurt am Main
Tel: 069 / 9552 0229
Fax: 069 / 9552 0239
Kontakt: Samir L. Iranee, Montag bis Freitag ab 09.00-22.00 Uhr Samstag 10.00-16.00 und Sonntag 11.00-15.00 Uhr
www.iranee.de
s.iranee@iranee.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH
Steindamm 91
20099 Hamburg-St. Georg
Tel: 040 / 280 84 666
Fax: 040 / 28 08 46-99
Mo-Do: 10-18 Uhr, Fr: 9-17 Uhr
www.weiterbildung-hamburg.de
info@weiterbildung-hamburg.de