108821 Angebote • 61899 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Kasseler Werkakademie für Gestaltung

Rechtsform: Körperschaft öff. Rechts, gegründet 1990, Leitung: Barbara Eiffert

Die Kasseler Werkakademie für Gestaltung wurde 1990 mit dem Ziel der Entwicklung gestalterischer Kompetenz für die handwerkliche Praxis gegründet und ist eine in Hessen einzigartige Bildungseinrichtung des Handwerks.

Das Angebot richtet sich an Gesellen und Meister gestaltender Gewerke. Für zwei Jahre wird die gewohnte Arbeitsumgebung mit Lernen in einem angenehmen Umfeld an der Werkakademie getauscht. Studenten verschiedener Gewerke lernen gemeinsam. Gelernt wird daher nicht nur miteinander, sondern auch voneinander. Die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Arbeitstechniken ist unverzichtbar, genau so wie die Fähigkeit zu kreativem und selbstbestimmten Handeln.

Besonderer Wert wird auf die Förderung von Kreativität und ästhetischem Ausdruck gelegt. Verbunden mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die in das Studium integriert sind, kann dies die Grundlage einer erfolgreichen Unternehmensführung sein.

Die Studieninhalte werden vorrangig praxisorientiert vermittelt - dozentenbetreuter Unterricht ist kombiniert mit experimentellem Arbeiten in der Werkstatt. Den Studenten steht eine Multifunktionswerkstatt (Holz und Metall, Schweißplätze, Schmiede und Bildhaueratelier) zur Verfügung. Auch die neuen Techniken sind vertreten. Ein leistungsfähiger EDV-Raum mit modernster Technik und Profi-Software ist selbstverständlich.

Vielfältige Projektarbeiten stellen den Praxisbezug her. Gewerke übergreifende Planung, Entwurf und Produkt sind Gegenstand der des Studiums. Die Studenten nehmen an öffentlichen Wettbewerben teil. Auf diese Weise werden die Gegebenheiten am Markt kennen gelernt und das Einfühlungsvermögen in Kundenwünsche trainiert. In den Studienplan sind zahlreiche Exkursionen, Messe- und Museumsbesuche, aber auch eigene Ausstellungen integriert.

Ein Dozentenstamm aus Designern, Fotografen, freischaffenden Künstlern, Bildhauern und Handwerksdesignern, sowie Wirtschaft und Recht ist Garant für die hohe Qualität der angebotenen Seminare und Schulungen.

Die Akademie ist mit PKW gut erreichbar, nur wenige Autominuten von der Autobahnausfahrt Kassel-Waldau entfernt. Direkt vor dem Gebäude befindet sich eine Bushaltestelle.

Der Studiengang beginnt jeweils im Oktober und verbindet Handwerksdesign und Betriebsmanagement. Er schließt nach vier Semestern mit der Prüfung zum Gestalter im Handwerk, sowie zum Fachkaufmann für Handwerkswirtschaft ab.

1 aktuelles Angebot

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Anbieteradresse
Falderbaumstrasse 18
34123 Kassel
Tel: 0561 - 95 96 333
Fax: 0561 - 95 96 332
Kontakt: Maryam Ghaussy, Mo - Fr. 8:30 - 17:00 Uhr
www.werkakademie.de
werkakademie@hwk-kassel.de
Anbieternummer: 5472
Erstellt: 24.08.09, Geändert: 05.05.17