86870 Angebote • 47417 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

SAE Institute Hamburg

Rechtsform: GmbH, gegründet 1976, Leitung: Björn Mohr

  • SAE wurde 1976 als School of Audio Engineering in Sydney, Australien, gegründet. Ende der achtziger Jahre begann SAE das Ausbildungsangebot um den Bereich Multimedia und Ende der neunziger Jahre um den Bereich Film zu erweitern. Damit änderte sich der Name zunächst in SAE College und später in SAE Institute. 2005 übernahm die SAE Gruppe dann das renommierte Qantm College in Brisbane und gründete mit dem Qantm Institute den vierten Ausbildungsbreiche Game Design. Mittlerweile ist SAE die weltgrößte Bildungseinrichtung in den Bereichen Audio, Film und Multimedia: Das SAE Netzwerk umspannt 16 Länder auf 4 Kontinenten.

  • Ein neues Gesicht: Das Qantm Institute: Das Qantm College wurde als nationales Innovationsprojekt von mehreren renommierten Universitäten und Institutionen 1996 in Australien gegründet. Qantm hat dort offiziellen Universitätsstatus und vergibt den Titel des „Bachelor of Interactive Entertainment“ an seine erfolgreichen Absolventen. Seit der Gründung hat sich das Qantm College innerhalb weniger Jahre zu einem der führenden Ausbildungsanbieter der Game Branche entwickelt. Durch enge internationale Kontakte zu führenden Unternehmen der Branche kann das Qantm College höchste Aktualität und Industrierelevanz seiner Lehrpläne garantieren. Dieses Engagement wurde 2001 und 2003 und 2005 mit dem „Small Training Provider Award“ als bestes australisches Ausbildungsinstitut belohnt.

  • Seit 2004 ist die SAE Gruppe Träger des Qantm Colleges. Somit wurde der Grundstein gelegt, die Qantm Ausbildungen im Bereich Game Design weltweit an ausgewählten SAE Instituten durchführen zu können. Im Jahr 2005 startete erstmals das SAE Institute in München erfolgreich die Ausbildung „Diploma of Interactive Entertainment“ nach dem Vorbild des Qantm Colleges. Innovative Lehrmethoden, kombiniert mit modernstem state-of-the-art Equipment nach den gewohnten SAE Standards werden somit weltweit für alle Interessenten in diesem Ausbildungsbereich zugänglich gemacht.

  • Aufgrund des großen Erfolges der neuen Ausbildungsrichtung hat das SAE Institute das Qantm Institute für Game Design ins Leben gerufen. Damit ist das Qantm Institute die durchführende Bildungseinrichtung für die Ausbildungsrichtung Game Design unter der Schirmherrschaft des SAE Institutes. Mit eigenen Räumlichkeiten, Arbeitsplätzen und Studios sind der Kreativität der Studenten keine Grenzen gesetzt. Unter dem Leitspruch „The Creative Game And 3D Experts“ werden die Ausbildungsrichtungen des australischen Qantm College mit der Lehrerfahrung, dem Equipment und der Professionalität des SAE Institutes verschmolzen.

  • Das SAE Konzept Mehr denn je stellen heute eine solide Ausbildung, praktische Erfahrung und kreatives Denkvermögen die Hauptanforderungen in der Medienbranche dar. Die Vermittlung und Förderung dieser Qualitäten ist der Schwerpunkt aller SAE Studiengänge. SAE setzt auf innovative Lehrmethoden, praktisches Arbeiten mit modernster Ausstattung und ein weitgefächertes Studiengangangebot. Schon während und auch noch nach der Ausbildung steht das weltweite SAE Netzwerk den Studenten zur Verfügung, um Kontakte zur Industrie zu knüpfen und einen Platz im Berufsleben zu finden. Alle SAE Studiengänge sind nach dem System aufgebaut, theoretische Vorlesungen und praktische Übungen zeitlich voneinander zu trennen. Dieses System beruht stark auf Individualismus und ermöglicht den Studenten eine optimale Zeiteinteilung. Alle SAE Niederlassungen besitzen eigene, voll ausgestattete Mehrspurstudios, Videostudios, Multimedia-Workstations sowie viele andere Praxis-Übungsplätze. Alle SAE Studios und Übungsplätze werden exklusiv zur Ausbildung bereitgestellt und von SAE Studenten individuell genutzt.

  • Weltweiter Austausch: Um Erfahrung im Ausland zu sammeln, ermöglicht SAE den Wechsel zwischen Instituten. Noch während der Ausbildung haben Studenten die Möglichkeit, andere Arbeitsweisen kennenzulernen und eine Karriere im Ausland zu beginnen.

  • Gastdozenten: In regelmäßigen Abständen geben bekannte Produzenten, Kreative und Manager aus der Audio-, Film-, Game- und Multimediaindustrie in Workshops und Seminaren ihr Wissen an Studenten weiter. Viele haben Jahre zuvor selbst Studiengänge bei SAE besucht.

  • Freie Zeiteinteilung: Je nach persönlichem Zeitplan können verschiedene Klassen an unterschiedlichen Wochentagen besucht werden. Nach Absprache können Klassen während des Studiums gewechselt werden. Der einzige Weg, den kreativen Einsatz von Technik im Audio-, Film-, Game- und Multimediabereich zu erlernen, besteht in einer freien Einteilung der praktischen Übungszeit.

  • SAE in Hamburg: Das SAE Institute in Hamburg wurde 1993 gegründet und zog 2004 in den Medienbunker am Heiligengeistfeld in der Feldstraße 66. Die Einrichtung ist mit der U3 (Feldstraße) oder mit der U2 (Messehallen) zu erreichen.

10 aktuelle Angebote

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Besondere Kursarten - aktuelle Angebote

Bildungsgutschein (nach AZAV, 10 Kurse zur Förderung)  i 

Anbieteradresse
SAE Institute
Feldstraße 66
20359 Hamburg-St. Pauli
Tel: 040 / 23 68 80 80
Fax: 040 / 23 36 02
Kontakt: Timo Treeter (Bildungsberater)
www.sae.edu
bildungsberater.hh@sae.edu
Die Kursbeschreibungen dieses Anbieters erfüllen die WISY-Kriterien zur Vollständigkeit der Kursdaten i
Qualitätsmerkmale
Prüsiegel
AZAV [Anbietermerkmal] i
Geprüfte Weiterbildungseinrichtung

Prüsiegel
ISO 9001 [Anbietermerkmal] i
Anbieternummer: 403
Erstellt: k.A., Geändert: 14.10.16