104861 Angebote • 54340 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

H d B Haus der Begegnung

Leitung: Herr Patrick Dehm

H d B ist die Abkürzung für ?Haus der Begegnung?, eines Kultur-, Bildungs- und Beratungszentrums für junge Erwachsene. Der Träger ist die katholische Kirche des Bistums Limburg, Bischöfliches Ordinariat, Dezernat Jugend. Einen bescheidenen Zuschuss gibt die Stadt Frankfurt am Main, Jugendamt, Abt. Jugendförderung. Entsprechend frei zugänglich ist das H´d´B für jeden jungen Menschen. Der städtische Zuschuss ermöglicht vor allem das offene Café, die "open specials, Eintritt frei!", die integrative Arbeit und die günstigen Gebühren für junge Leute für qualitativ hochwertige Seminarangebote, die speziell subsidiäre Bildung in bezug auf in Partnerschaft, Schule, Lehre, Beruf und Studium benötigte Schlüsselkompetenzen vermitteln. Unsere Zusatzleistungen Bei den meisten Seminaren gibt es neben dem normalen Preis noch zwei weitere besondere Gebührenfelder: * Ermäßigter Preis für junge Leute bis einschließlich 26 Jahre und für Menschen mit Behinderung (Kopie des Personalausweises oder Behindertenausweises erforderlich!) (entsprechend KJHG) ** Ermäßigter Preis für alle über 26 Jahre, die Studierende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende oder arbeitslos sind, Sozialhilfe bekommen oder den Frankfurt-Pass haben (Nachweis erforderlich!) Eine verbindliche Buchung ist erst nach Vorlage des Nachweises möglich. Diese sind in unserem Programm mit den entsprechenden Ermäßigungen aufgeführt. Außerdem gibt es jede Menge Boni: 5% Abzug (Frühbucher-Bonus) von der Teilnahmegebühr bei Frühbuchung bis 23.09.2005, 17 Uhr 20% Abzug (Förderkreis-Bonus) von der Teilnahmegebühr bei Zugehörigkeit zum Förderkreis 10,00 Euro Abzug bei Vermittlung einer/s neuen Teilnehmer/in, der/die bislang nicht im Verteiler des H´d´B´ gespeichert ist, wenn der Teilnahmebetrag mehr als 50,00 Euro beträgt. Es können nur Teilnehmer/innen vermittelt werden, wenn der/die Vermittler/in selbst schon Seminare im H´d´B´ gebucht hat. Sie brauchen nichts weiter zu tun, als das Anmeldeformular des/der neuen Teilnehmers/Teilneh-merin mit Ihrer eigenen Anmeldung zusammen zu faxen oder zu schicken. Unser Beratungsangebot 1. Das Orientierungsgespräch bietet sich an, wenn Sie ein akutes Problem haben und nicht so genau wissen, wo Sie die entsprechende Information, Hilfe oder Beratung bekommen. Probleme können im beruflichen wie im privaten Bereich auftauchen. Gewöhnlich helfen wir uns selbst, sprechen mit Freund/innen, lesen Literatur, oder vergessen vorübergehend das Problem. Doch wenn es in der nächsten brenzligen Situation wieder auftaucht, kann das den Wunsch nach einem Beratungsgespräch bestärken oder Anlass dazu geben, nach neuer Orientierung zu suchen. Schulprobleme Beratung und Information für Schüler/innen, Eltern, Lehrer/innen. Berufliche Unzufriedenheit Mangelnde Anerkennung, Probleme mit dem Chef/der Chefin, Kommunikationsstörungen im Job, Mobbing, berufliche Orientierung generell, Konflikte in der Berufsausbildung und/oder im Studium sowie daraus resultierende Entscheidungsschwierigkeiten und Selbstzweifel. Im privaten Bereich sind plötzlich auftauchende Probleme oftmals sehr verunsichernd, mit Ärger und Wut belastet, mit Kränkung und Ängsten verknüpft. Konflikte mit dem Elternhaus, mit der Verwandtschaft, Konflikte mit dem/der Partner/in, Konflikte mit den eigenen, den angeheirateten, den gemeinsamen Kindern, Probleme mit früheren Partner/innen geben die häufigsten Anlässe dafür, eine Beratung, eine Orientierung, eine Information einzuholen von kompetenter und unparteiischer Seite. Oft genügen schon ein beratendes Gespräch oder eine mehrmalige Beratung, um zumindest klarer zu sehen, um die eigenen Probleme selbstständig angehen zu können. Sollte es sich im Orientierungsgespräch erweisen, dass aufgrund größerer innerer und/oder äußerer Probleme eine Psychotherapie angezeigt ist, so können wir verschiedenste Beratungs- und Therapieansätze aufzeigen. Wir bieten Orientierungsgespräche auch denjenigen an, die eine Beratung oder Therapie in Erwägung ziehen und dazu grundlegende Informationen über Beratungs- und Therapieansätze benötigen. Die Gebühr für das Orientierungsgespräch beträgt * 5 EUR / ** 13 EUR / 25 EUR, für Förderkreismitglieder ist es kostenfrei. 2. Die Einmalberatung ist sinnvoll, wenn es darum geht, sich in einem Punkt Klarheit zu verschaffen, ohne dass Hintergründe analysiert und vielfältige Bezüge bedacht werden müssen. Sie unterstützt den bereits laufenden Klärungsprozess einer Person, die sich nicht auf einen längeren Beratungsprozess durch andere einlassen will, kann oder muss, gleichwohl in Bezug auf eine konkrete Fragestellung eine Rückmeldung oder einen Hinweis haben möchte, um dann wieder selbstständig an der Problemlösung zu arbeiten. Die Gebühr für die Einmalberatung beträgt * 5 EUR / ** 13 EUR / 25 EUR; für Förderkreismitglieder ist sie kostenfrei. 3. Beratung und Psychotherapie Beratung und Psychotherapie ermöglichen wir im Haus und in Kooperation mit gesetzlich anerkannten Instituten, freien Berater/innen und Therapeut/innen. Therapieverfahren können unter anderem sein: Gesprächstherapie nach Rogers, Verhaltenstherapie, Gestalttherapie und Integrative Gestalttherapie, tiefenpsychologische Tanztherapie, Paartherapie, Familientherapie, bioenergetische Analyse, Kunsttherapie. Beratung und Psychotherapie sind gebührenpflichtig. In manchen Fällen übernehmen die Krankenkassen die Kosten. 4. Geistliche Begleitung Geistliche Begleitung will helfen, sein eigenes Leben, mit allem was zu mir selbst gehört, bewusster wahrzunehmen und bewusster zu leben. Im aufmerksamen Hinschauen und Unterscheiden dessen, was in mir an Stimmung, Gefühlen, Gedanken, Bewegungen da ist, kann immer mehr wahrgenommen und erkannt werden, wer ich bin, woraus und worauf ich lebe. Geistliche Begleitung ist eine Hilfe für alle, die auf der Suche sind nach einem Leben, das erfüllt ist von Sinn und Urvertrauen in die Menschen und Gott. Geistliche Begleitung ermöglichen wir im Haus und in der Kooperation mit geistlichen Begleiter/innen. Die Gebühr für die geistliche Begleitung wird individuell vereinbart. Die Gebühr für die Erstinformation beträgt *5 EUR / **13 EUR / 25 EUR 5. Paar-Coaching Was geschieht, wenn nach den ersten beseligenden Monaten der/die Partner/in nicht mehr das Alleinseligmachende ist? Was geschieht, wenn der Alltagstrott, wenn soziale Rituale oder soziale Vereinsamung zum Normalzustand werden, kurz, wenn das Sich-miteinander-Langweilen zum Albtraum der Zweisamkeit wird? Was geschieht, wenn das Intimleben zu einer Routine geworden ist, wenn wir körperliche Nähe als lästig empfinden? Was geschieht, wenn nach langen gemeinsamen Jahren ein Impuls nach Freiheit sich regt, wenn der Ausbruch aus der Beziehung die einzige Chance zum individuellen Überleben scheint? Was muss geschehen, wenn ein Paar oder ein Partner das Gefühl gewinnt, eine persönliche Entwicklung sei nicht mehr möglich, wenn die Idee des Miteinander tatsächlich jeden individuellen Fortschritt und Freiraum verhindert bzw. beschränkt? Paar-Coaching unterstützt den Übergang von alten Rollen in neue Bezüge, in neue Verantwortlichkeiten, sich selbst gegenüber, den Partnern gegenüber. Paar-Coaching fördert die Eigenständigkeit und die Individualität. Paar-Coaching hilft, die soziale Rolle als Partnerin und Partner, als Mutter und Vater zu übernehmen. Paar-Coaching begleitet in Phasen der Eifersucht, des Neides, der Angst vor Verlust des Partners. Paar-Coaching ermittelt falsche Rücksichten und Rücksichtslosigkeiten als veränderbare Verhaltensformen. Paar-Coaching informiert, ermutigt, begleitet. Paar-Coaching ermöglichen wir in Kooperation mit entsprechenden Institutionen und niedergelassenen Paar-Coachs bzw. auch Paar-Therapeut/innen. Die Gebühren für das Paar-Coaching werden individuell vereinbart. Kosten für die Erstinformation im H´d´B´: jeweils pro Person *5 EUR / ** 13 EUR / 25 EUR. 6. Künstler-Coaching Aus dem H´d´B´-Seminar ?Kreatives Marketing für (angehende) Künstler? entstand durch die Teilnehmer der Wunsch, eine ? über Wochen ? ?abrufbare? Einzelberatung für Künstlerinnen und Künstler anzubieten. In den Einzelcoachings kann gezielt auf die kreative Entfaltung und deren Lösungen eingegangen werden. Zudem wird ein Strategieplan für das weitere künstlerische Vorgehen entwickelt. Dabei steht nicht nur das Marketing im Vordergrund, sondern eine kreative Balance zwischen Produkt und (innerem) Prozess. Die Gebühren für das Einzelcoaching werden individuell vereinbart. Anmeldung im Haus der Begegnung. 7. Die Rechtsberatung bieten wir für junge Erwachsene in Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten an. Hier werden Erstinformationen zu den jeweiligen Rechtsfragen und auf Anfrage Hilfe bei der Vermittlung zu Rechtsanwaltskanzleien der entsprechenden juristischen Fachgebiete gegeben (Familienrecht, Sozialrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht etc.). Die Beratung ist gebührenpflichtig.

Themenfelder:

Zielgruppe: Berufstätige Auszubildende Jugendliche Frauen Behinderte Studierende Lehrende offene Gruppe Männer

Zertifikate: seit:

1 aktuelles Angebot

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Anbieteradresse
H d B Haus der Begegnung
Gärtnerweg 62
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069-728839
Fax: 069-728839
Kontakt: Frau Nadine Balzter, s. www.hdb4you.de
www.hdb4you.de
kontakt@hdb4you.de
Anbieternummer: 3935
Erstellt: 11.03.08, Geändert: 12.06.17