81158 Angebote • 43833 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Staatliche Gewerbeschule Ernährung und Hauswirtschaft (G3)

Rechtsform: Anstalt öff. Rechts, gegründet 1968, Leitung: Wilma Elsing

Art der Einrichtung: Die G3 dient als Berufsschule für Bäcker/innen, Konditor/innen und Bäckereifachverkäufer/innen. Darüberhinaus bietet sie ein Spektrum anderer Formen beruflicher Bildung in den Bereichen Ernährung und Hauswirtschaft, Sozialpädagogik und Gesundheit und Soziales. Rund 700 Schülerinnen und Schüler besuchten die G3 zuletzt (Stand 2016), 350 davon im Rahmen ihrer dualen Ausbildung im Handwerk, die übrigen in den anderen Programmen.

Zielgrupppen/Programm: Das Bildungsangebot der Schule gliedert sich in :

  • Berufsschule für Bäcker/in, Konditor/in, Bäckereifachverkäufer/in
  • Fachoberschule und Berufsoberschule in den Bereichen Ernährung und Hauswirtschaft, Sozialpädagogik; zum Erwerb der Fachhochschulreife oder auch der allgemeinen Hochschulreife
  • Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung speziell für körperbehinderte Schüler
  • Fachschule Hauswirtschaftliche Dienstleistungen; diese führt in drei Jahren berufsbegleitend zum Abschluss "Staatlich geprüfte/r Betriebwirt/in Fachrichtung Hauswirtschaftliche Dienstleistung"
  • Berufsvorbereitungsschule AVDual
  • Ausbildungsvorbereitungsjahr (Gastronomie und Ernährung)

Ausstattung: Auf ihrer Website bietet die G3 einen virtuellen Rundgang durch das Schulgebäude an. Hier findet man die Konditorei mit Anschlag- und Ausrollmaschinen und - als Besonderheit - einer Baumkuchenmaschine; das angeschlossene Café dient ebenfalls dem professionellen Training. Weitere Besonderheiten sind der Fachraum Englisch, der Medienraum, das Foyer mit Gebäckverkauf aus der Schulproduktion sowie Internetstationen, eine Großküche, eine Bistroküche, eine rollstuhlgerechte Küche, ein Restaurant und mehrere Räume für individualisiertes Lernen mit moderner technischer Ausstattung (Computerarbeitsplätze)

Erfolgssicherung: Alle Schulzweige schließen mit einer staatlich anerkannten Prüfung und/oder einer Prüfung vor der Handwerkskammer ab.

Konditionen: Speziell für die Fachschule Hauswirtschaftliche Dienstleistungen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit möglich. Fachoberschüler/innen können ab der 12. Klasse Bafög beantragen.

5 aktuelle Angebote

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Abschlüsse - aktuelle Angebote

Betriebswirt/in - Hauswirtschaftliche Dienstleistung (staatlich geprüft, Fachschule, 1 Kurs)  i 
Fachgebundene Hochschulreife (1 Kurs)  i 
Fachhochschulreife (allgemein oder fachgebunden, 4 Kurse)  i 
Hochschulreife (1 Kurs)  i 
Mittlerer Schulabschluss (Mittlere Reife, 1 Kurs)  i 

Besondere Kursarten - aktuelle Angebote

BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz, 1 Kurs zur Förderung)  i 
BAföG (Schüler) (4 Kurse zur Förderung)  i 

Anbieteradresse
Staatliche Gewerbeschule Ernährung und Hauswirtschaft (G3)
Brekelbaums Park 6
20537 Hamburg-Borgfelde
Tel: 040 / 428 59-23 70
Fax: 040 / 251 33 40
Kontakt: Sekretariat, Mo, Di und Do: 08:00 - 15:00 Uhr, Mi und Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
www.gewerbeschule3.de
g3@hibb.hamburg.de
Die Kursbeschreibungen dieses Anbieters erfüllen die WISY-Kriterien zur Vollständigkeit der Kursdaten i
Qualitätsmerkmale
Prüsiegel
Staatlicher Träger [Anbietermerkmal] i
Geprüfte Weiterbildungseinrichtung
Anbieternummer: 321
Erstellt: k.A., Geändert: 29.09.16