109778 Angebote • 53048 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Berufliche Schule für Sozialpädagogik - Anna-Warburg-Schule (W3)

Rechtsform: Körperschaft öff. Rechts, Leitung: Elke Weiß

Art der Einrichtung: Die Anna-Warburg-Schule (Berufliche Schule W3) in Niendorf ist eine von vier beruflichen Schule für Sozialpädagogik in Hamburg, neben den Schulen W5, FSP1 und FSP2. Die W3 wird laufend von etwa tausend Lernenden besucht, jeweils rund 400 in der Fachschule für Erzieherinnen, 400 in der Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz und 200 im beruflichen Gymnasium. Der Schule ist eine Kindertagesstätte angeschlossen.

Zielgruppen und Programm: Das Bildungsangebot der Anna-Warburg-Schule umfasst

  • Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz (SPA),
  • Berufliches Gymnasium, Fachrichtung Pädagogik/Psychologie (BG)
  • Fachschule für Sozialpädagogik (Erzieher/in) und
  • Praxisausbildungs-Kindertagesstätte (Pakita)
  • Ausbildungs-Vorbereitungsjahr für Migrantinnen und Migranten

Ausstattung: Die Schule bietet alles, was den Berufsschülern und -schülerinnen hilft, das Gelernte in die Praxis umzusetzen, von einer Kinderbibliothek über Werkstätten für kreatives Arbeiten bis hin zu EDV-Räumen und einem Medienraum mit Schnittplätzen und Fotoapparaten.

Die Kindertagesstätte betreut bis zu 55 Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren und bildet bis zu 10 Praktikanten und Praktikantinnen in den Ausbildungsgängen Sozialpädagogische Assistenz und Erzieher/-in aus.

Lehrkräfte: Die Klassen aus in der Regel 26 Teilnehmern werden von 110 Mitarbeitern betreut (umgerechnet 68 volle Stellen). Die Mitarbeiter sind qualifiziert als Gewerbelehrer/innen, Berufschullehrer/innen, Diplompsycholog/inn/en und Sozialpädagog/inn/en.

Konditionen: Als staatliche Schule bietet die W3 kostenlosen Unterricht. Die Ausbildung 'Sozialpädagogische Assistenz' wird von der Agentur für Arbeit auch als Umschulung anerkannt. Sie schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Andere Schul-Absolvent/inn/en bekommen eine Teilqualifikation und zugleich den mittleren Schulabschluss, der dem Realschulabschluss gleichwertig ist.

Die Anna-Warburg-Schule nimmt am Europäischen Erasmus+-Programm teil und ermöglicht damit ihren Schülern Auslandsaufenthalt von 2 bis 6 Wochen zur Erweiterung des Erfahrungsschatzes.

3 aktuelle Angebote

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Abschlüsse - aktuelle Angebote

Assistent/in - Sozialpädagogische/r Assistent/in (Berufsfachschule, PrüfO Landesrecht, 1 Kurs)  i 
Erzieher/in (Fachschule, staatl., PrüfO Landesrecht, 1 Kurs)  i 
Hochschulreife (1 Kurs)  i 

Besondere Kursarten - aktuelle Angebote

BAföG (Schüler) (2 Kurse zur Förderung)  i 

Anbieteradresse
Berufliche Schule für Sozialpädagogik - Anna-Warburg-Schule (W3)
Niendorfer Marktplatz 7a
22459 Hamburg-Niendorf
Tel: 040/4288692-0
Fax: 040/4288692-22
Kontakt: Schulbüro, Montag bis Freitag 7:30-14:30 Uhr
www.anna-warburg-schule.de
w3@hibb.hamburg.de
Die Kursbeschreibungen dieses Anbieters erfüllen die WISY-Kriterien zur Vollständigkeit der Kursdaten i
Qualitätsmerkmale
Prüsiegel
Staatlicher Träger [Anbietermerkmal] i
Geprüfte Weiterbildungseinrichtung
Anbieternummer: 314
Erstellt: k.A., Geändert: 01.11.16