106655 Angebote • 56938 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Landesbeauftragter für politische Bildung

Rechtsform: Körperschaft öff. Rechts

Zentrales Ziel der unabhängig und überparteilich arbeitenden Landeszentrale ist es, die demokratische politische Kultur in Schleswig-Holstein nachhaltig zu stärken und weiter zu entwickeln. Die Landeszentrale für politische Bildung ist das Zentrum des Netzwerkes für politische Bildung Schleswig-Holstein. Sie organisiert und koordiniert den Informations- und Erfahrungsaustausch zu Fragen und Themen der politischen Bildung in Schleswig-Holstein.

Dieses Angebot beinhaltet auch landeskundliche und landesgeschichtliche Grundlagen der schleswig-holsteinischen Demokratiekultur. Mit Blick auf Schleswig-Holsteins Rolle im deutschen Föderalismus und die landespolitischen Bezüge zur Europäischen Union ist es zudem notwendig, die Funktionsweisen und die Bedeutung dieser verschiedenen Ebenen politischer Entscheidungen zu vermitteln. Es geht darum, die politische Urteilskraft der schleswig-holsteinischen Bürgerinnen und Bürger auf eine breite Wissensgrundlage zu stellen und so Vorurteile abzubauen.

Die Landeszentrale macht – weitgehend in Kooperation mit anderen überparteilichen Trägern – Veranstaltungs- und Seminarangebote. Dabei steht nicht zuletzt die Weiterbildung von Multiplikatoren der politischen Bildung im Zentrum der Arbeit der Landeszentrale und ihrer Kooperationspartner. Darüber hinaus werden – auch in digitaler Form – Publikationen zur politischen, wirtschaftlichen und geschichtlichen Landeskunde herausgegeben bzw. angeboten.

Mit den Angeboten der politischen Bildung in Schleswig-Holstein sollen auch Zielgruppen erreicht werden, deren Interesse an politischer Bildung erst noch geweckt werden muss. Politische Bildung barrierefrei zu vermitteln, das ist unsere Aufgabe.

Im Kern geht es bei der Arbeit der Landeszentrale darum, gemeinsam mit dem Netzwerk politische Bildung Schleswig-Holstein Anforderungen und Konzepte für die demokratische politische Bildung im 21. Jahrhundert zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen. Die Förderung des Dialogs zwischen Bürgern und Politik ist vor diesem Hintergrund unsere wesentliche Aufgabe.
Thematische Schwerpunkte:

Politisch-historische Landeskunde; Schleswig-Holstein im Föderalismus; europäische Integration; Ursachen von Politik- und Parteienverdrossenheit; NS-Vergangenheit und ihre Folgen; Ursachen des Antisemitismus; politischer Extremismus; internationale Konfliktherde wie z.B. Nahost; globale Zukunftsthemen wie z.B. Klimawandel, Migration
Zielgruppen:

Multiplikatoren/innen der politischen Bildung; Pädagogen/innen aller Schularten; Schüler/innen und Studierende

1 aktuelles Angebot

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Anbieteradresse
Der Landesbeauftragte für politische Bildung
Kehdenstraße 27
24103 Kiel
Tel: 0431-9885937
www.politische-bildung-sh.de
lpb@landtag.ltsh.de
Anbieternummer: 2823
Erstellt: 19.07.07, Geändert: 17.05.17