95587 Angebote • 44889 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Emil-Possehl-Schule Lübeck - Fachschule für Technik in Lübeck

Rechtsform: Körperschaft öff. Rechts, Leitung: Dietmar Fröhlich

Die Fachschule für Technik bildet aus zum Staatlich geprüften Techniker für Elektrotechnik, Maschinentechnik und Bautechnik. Die Elektrotechnik gliedert sich in die Fachrichtungen Energietechnik und Prozessautomatisierung, Informations- und Kommunikationstechnik.

Die Fachschule für Technik in Lübeck bietet einen Aufbaukurs zum Staatlich geprüften Betriebswirt an.

Schwerpunkte: Elektro- , Bau- und Maschinentechnik
Durch höhere und zukunftsorientierte Qualifizierung:

  • Sicherung des Arbeitsplatzes
  • anspruchsvolle Tätigkeit in neuen Aufgabengebieten
  • sicheres Auftreten und besseres Durchsetzungsvermögen
  • bessere Verdienstmöglichkeiten

Welche Qualifikationen/Abschlüsse bieten wir?

  • Staatlich geprüft. Techniker/in
  • Ausbildereignungsprüfung (in der Vollzeitform)
  • Realschulabschluss
  • Fachhochschulreife
  • Refa-Teilqualifikation
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt/in

Wir qualifizieren durch:

  • Vermittlung von naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen und Kommunikationstechniken
  • Förderung betriebswirtschaftlichen Denkens
  • Teamarbeit in modernen Laboren und Werkstätten
  • aktuelle Aufgabenstellungen aus der Wirtschaft

Welche Organisationsformen bieten wir?

  • Vollzeitform für Elektrotechnik und Maschinentechnik: Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt (30 Wochenstunden). Die Ausbildungszeit beträgt zwei Jahre. (nicht für Bautechnik)
  • Teilzeit für alle Fachrichtungen: Der Unterricht findet an 2 Abenden (Di., Do.) in der Woche (18.00 – 21.15 Uhr) u. am Samstag (7.15 – 13.00 Uhr) statt. Die Ausbildungszeit beträgt 4 Jahre.
  • Es gilt die Ferienordnung für Schleswig-Holstein

Welche Kosten entstehen den Teilnehmern?

  • Schülerbeitrag: einmalig 40 € (§33 Schulgesetz)
  • Lernmittel: Lernmittelfreiheit (übrige Kosten ca. 600,- Euro)
  • Prüfungsgebühren: keine, außer für die Ausbildereignungsprüfung
    • Finanzielle Förderung durch Schüler-BAföG oder Meister/Techniker-BAföG

Welches sind die Aufnahmevoraussetzungen?

Fachschule für Technik (Vollzeit)

  • Den Abschluss in einem anerkannten für die Zielsetzung der jeweiligen Fachrichtung einschlägigen Ausbildungsberuf (Facharbeiter- Gesellenbrief).
  • Eine dem Ausbildungsberuf entsprechende Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr (Bescheinigung vom Arbeitgeber).
  • Abschluss der Berufsschule, soweit für die Berufsausbildung die Pflicht zum Besuch der Berufsschule bestand (Berufsschulzeugnis).

oder

  • Einen Abschluss der Berufsschule oder einen gleichwertigen Bildungsstand (Berufsschulzeugnis).
  • Eine der Fachrichtung entsprechende einschlägige Berufstätigkeit von mindestens 5 Jahren (Bescheinigung vom Arbeitgeber). Außerdem kann der Besuch einer einschlägigen Berufsfachschule angerechnet werden.

Fachschule für Technik (Teilzeit)

  • Den Abschluss in einem anerkannten für die Zielsetzung der jeweiligen Fachrichtung einschlägigen Ausbildungsberuf (Facharbeiter- Gesellenbrief).
  • Eine dem Ausbildungsberuf entsprechende Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr(Bescheinigung vom Arbeitgeber).
  • Abschluss der Berufsschule, soweit für die Berufsausbildung die Pflicht zum Besuch der Berufsschule bestand (Berufsschulzeugnis).

oder

  • Einen Abschluss der Berufsschule oder einen gleichwertigen Bildungsstand (Berufsschulzeugnis).
  • Eine der Fachrichtung entsprechende einschlägige Berufstätigkeit von 5 Jahren, durch eine entsprechende Berufstätigkeit.
  • Während der Fachschulausbildung können 2 Jahre anerkannt werden (Bescheinigung vom Arbeitgeber). Außerdem kann der Besuch einer einschlägigen Berufsfachschule angerechnet werden.

Teilnahmebedingungen/AGB
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.­

14 aktuelle Angebote

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Abschlüsse - aktuelle Angebote

Berufsfachschule (Mittlerer Schulabschluss) (5 Kurse)
Betriebswirt/in - Absatz Finanzen Logistik Personal Touristik Informatik (staatlich geprüft, Fachschule, 1 Kurs)
Fachhochschulreife (allgemein oder fachgebunden, 6 Kurse)  i 
Hochschulreife (1 Kurs)  i 
Techniker/in - Bautechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 2 Kurse)  i 
Techniker/in - Elektrotechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 2 Kurse)  i 
Techniker/in - Maschinentechnik bzw. Maschinenbautechnik (staatlich geprüft, Fachschule, PrüfO Landesrecht, 2 Kurse)  i 

Besondere Kursarten - aktuelle Angebote

BAföG (Meister Techniker u.a.) (AFBG, Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz, 7 Kurse zur Förderung)  i 
BAföG (Schüler) (7 Kurse zur Förderung)  i 

Anbieteradresse
Emil-Possehl-Schule Berufliche Schule der Hansestadt Lübeck
Georg-Kerschensteiner-Straße 27
23554 Lübeck
Tel: 0451-1228900
Fax: 0451-1228919
Kontakt: Schulbüro, Mo-Fr: 8-12:30 Uhr
www.emil-possehl-schule.de/
mail@emil-possehl-schule.de
Die Kursbeschreibungen dieses Anbieters erfüllen die WISY-Kriterien zur Vollständigkeit der Kursdaten i
Anbieternummer: 2270
Erstellt: 14.02.07, Geändert: 30.03.17