107423 Angebote • 56697 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit (APPH) Nordhessen e.V.

Rechtsform: Verein, gegründet 2003, Leitung: Dr. med. Wolfgang Spuck

Unser 2003 gegründeter Verein hat sich zum Ziel gesetzt, durch ergänzende Fort- und Weiterbildungsangebote an berufliches Personal und Laien die Situation von Menschen mit nicht heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankungen mit begrenzter Lebenserwartung zu verbessern und die Erforschung der Palliativmedizin zu fördern.

Zum Hintergrund unserer Arbeit

Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit sind die Fortsetzung pflegerischer und medizinischer Bemühungen jenseits eines heilenden Anspruchs.

Patienten im fortgeschrittenen Stadium unheilbarer Krankheiten und Angehörige stehen gemeinsam im Mittelpunkt eines berufsübergreifenden Behandlungs- und Begleitungskonzepts, das physische, psychische, soziale und spirituelle Dimensionen berücksichtigt.

In diese Aufgabe sind ehrenamtliche wie beruflich tätige Personen eingebunden. Sie bedürfen einer fundierten Vorbereitung, fachlichen Weiterbildung und kontinuierlichen Fortbildung, darüber hinaus sind begleitende Maßnahmen wie Supervision vorzuhalten.

Der vielfältige Themenkanon für solche Fort- und Weiterbildung muss in einem breiten Spektrum interdisziplinärer Beteiligung an der Lehre repräsentiert sein.

Das palliativmedizinische Wissen ist noch lückenhaft. Deshalb muss die Diagnostik und die Therapie solcher Patienten mit besonderer Beachtung der besonderen Behandlungsziele erforscht werden.

Die APPH will die genannten Ziele verfolgen. Dazu sollen geeignete Fachkräfte aus Lehre und Forschung gewonnen, die Lehre organisiert, strukturiert und regional wie überregional angeboten, ferner regelmäßig mit forschenden Institutionen kooperiert werden.

Hierzu ist Öffentlichkeitsarbeit zu leisten und ständiger Kontakt zu den verantwortlichen Gremien der politischen und berufsständischen Organisationen, zu den Hochschulen und zu den leistungserbringenden Institutionen zu pflegen.

Die Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Nordhessen füllt nicht nur das themenbezogene Defizit in der Ausbildung von Ärzten, Krankenschwestern und anderen beteiligten Berufsgruppen, sondern schließt die geographische Lücke in der Mitte Deutschlands.

Als Institution ist sie geeignet, die Hospizidee und Palliativmedizin gemeinsam mit Hospizinitiativen und Palliativstationen zu verbreiten und im Bereich der häuslichen Krankenversorgung umzusetzen.

Innerhalb dieser Akademie soll neben der professionellen Qualität ein bürgerschaftliches, ehrenamtliches Engagement gewährleisten, dass der gesellschaftliche Auftrag erfüllt wird, Schwerstkranke zu integrieren und in ihrer Autonomie zu stützen.

1 aktuelles Angebot

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Anbieteradresse
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit (APPH) Nordhessen e.V.
Hansteinstraße 29
34121 Kassel
Tel: 0561 – 937 3258
Fax: 0561 – 937 3268
Kontakt: Astrid Leonhard, Mo., Mi., Fr. 10:00 – 12:00 Uhr Di., Do. 14:00 – 16:00 Uhr
www.apph-nordhessen.de
info@apph-nordhessen.de
Anbieternummer: 15491
Erstellt: 06.11.12, Geändert: 05.05.17