85712 Angebote • 46673 Titel   • 680.000 Besucher p.a.

Suche über alle WISY-Portale

Erweitern | Zeige Anbieter   Seite drucken Drucken
Oder Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklicken i

« Zurück

VHS Elmshorn

Rechtsform: Körperschaft öff. Rechts, gegründet 1919, Leitung: Karen Wurr-Feldmann

Die Volkshochschule Elmshorn (im folgenden VHS) arbeitet seit 1919 als kommunale Einrichtung der Weiterbildung und dient heute zur beruflichen Qualifizierung, ist Fremdspracheninstitut und Gesundheitszentrum. Sie ist Ort der Kommunikation, Begegnung und Zusammenarbeit, der allen Interessierten offen steht. In einem am Bedarf orientierten Programm will die VHS unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion oder sozialem Status den Menschen beim Lebenslangen Lernen ein zuverlässiger Partner sein. Begründet auf die Landesverfassung Schleswig-Holsteins ist die Arbeit der VHS partei- und konfessionslos und gibt Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, an allen Bereichen der Gesellschaft teilzuhaben.

Innovations- und Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft hängt in hohem Maße von deren Kompetenz und Qualifikation ab. Das Lebenslange Lernen und die Weiterbildung werden für unsere Gesellschaft immer wichtiger, wodurch die Weiterbildung heute eine zentrale und zukunftsweisende Funktion im öffentlichen Bildungswesen einnimmt. Durch den kontinuierlichen Ausbau des Bildungsangebots auf hohem Niveau hat sich die VHS zu einem verlässlichen Weiterbildungspartner für die Bürgerinnen und Bürger Elmshorns, der Stadt Uetersen sowie der Region entwickelt. Mit ihrem attraktiven, breit gefächerten und für die Teilnehmenden finanzierbaren Angebot trägt die VHS zur Sicherung des Bildungsstandortes Elmshorn bei.

Umsetzung des Bildungsauftrages durch ein entsprechendes Angebot
Um ein ausgewogenes und am Bedarf orientiertes Angebot gewährleisten zu können, definiert sich die Arbeit in sechs Programmbereiche. Mit einem offenen Angebot im Bereich der allgemeinen, kulturellen, gesundheitsfördernden, politischen und berufsorientierten Weiterbildung wird die VHS ihrem öffentlich verantworteten Bildungsauftrag gerecht. Dabei berücksichtigt sie sowohl die Weiterqualifizierung zur beruflichen Absicherung als auch die sinnvolle Freiraumgestaltung während und nach dem Berufsleben.

Programmbereich Arbeit und Beruf Die Angebote der berufsorientierten Weiterbildung bieten Voraussetzungen für berufliche Integration und beruflichen Aufstieg. Sie leisten einen Beitrag, um dem immensen Qualifikationsbedarf gerecht zu werden und dem gleichzeitig raschen Veralten von Wissen entgegen zu wirken. Mit der Durchführung von Maßnahmen zur berufsorientierten Sprachförderung für Migrantinnen und Migranten leistet die VHS einen Beitrag zur beruflichen Integration und schließt damit die Lücke zwischen den regulären Integrationskursen und den tatsächlichen Anforderungen auf dem deutschen Arbeitsmarkt.

Programmbereich Sprachen Mit der Vermittlung sprachlicher Grundfertigkeiten werden unverzichtbare Voraussetzungen für die Teilnahme am Erwerbsleben sowie für die Integration in das gesellschaftliche Umfeld geschaffen. Ein breit gefächertes Fremdsprachenangebot fördert die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen, interkulturelle Beziehungen und Toleranz. Zudem trägt es zur Berufsqualifizierung bei, da die Beherrschung von Fremdsprachen zur unabdingbaren Voraussetzung für Arbeitsplätze im In- und Ausland geworden ist.

Programmbereich Gesellschaft Die Angebote der politischen Bildung fördern die Möglichkeit der Teilhabe an gesellschaftlichen Gestaltungsprozessen. Aktuelle Problemstellungen werden aufgegriffen, diskutiert oder projektbezogen bearbeitet.

Programmbereich Kultur und Gestalten Die kulturelle Weiterbildung vermittelt Grundqualifikationen im künstlerischen und kunsthandwerklichen Bereich, fördert Wahrnehmungs- und Gestaltungsfähigkeit. Gerade in wirtschaftlich problematischen Zeiten, in denen Weiterbildung vorrangig der beruflichen Absicherung dient, ist die sinnvolle Gestaltung privater Freiräume notwendig und bietet Ausgleich zum Arbeitsalltag.

Programmbereich Gesundheit Das Angebot der Gesundheitsbildung orientiert sich an einem ganzheitlichen Verständnis von Gesundheit und reagiert mit seinen Kursen im Rahmen der Prävention, der Gesundheitsförderung sowie der beruflichen Qualifikation auf den zunehmenden Bedeutungszuwachs dieses Themas in der Gesellschaft.

Programmbereich Grundbildung Eine zwingend notwendige Zugangsvoraussetzung für den Arbeitsmarkt ist eine entsprechende Schulbildung. Mit der Alphabetisierung, dem Rechtschreibtraining und der Vorbereitung auf den externen Realschulabschluss wird die Möglichkeit geschaffen, den heutigen Arbeitsmarktanforderungen gerecht zu werden und eine qualifizierte Grundbildung vorzuweisen. Mit individuell zugeschnittenen Angeboten und Auftragsmaßnahmen werden institutionelle und arbeitsmarktrelevante Veränderungen aufgenommen und Möglichkeiten zur gezielten Weiterbildung und Integration am Standort Elmshorn gegeben. Um effektiv zu arbeiten und dem Interessierten ein vielfältiges Angebot bieten zu können, wird die Kooperation mit Unternehmen und Institutionen gepflegt und ausgebaut.

Kunden Gemäß ihrem unbestrittenen bildungspolitischen Stellenwert sowie ihrer Bedeutung für die Region richtet sich das Angebot der VHS grundsätzlich an alle Interessierte des Lebenslangen Lernens, unabhängig von gesellschaftlicher Stellung oder Herkunft und umfasst das gesamte Spektrum der Bildungsarbeit. Um dieses Bildungsangebot für ihre Kunden sicherzustellen, hat die VHS sich folgende Ziele gesetzt:

  • Die VHS bietet den Interessierten einen wohnortsnahen Raum zum selbst bestimmten Lernen, Austauschen und Teilhaben an der Gesellschaft, wobei sozialverträgliche Konditionen und ein bürgerfreundlicher Service eines der Hauptanliegen der Volkshochschularbeit sind.
  • Die VHS möchte alle Interessierten dabei unterstützen, durch Weiterbildung neue Möglichkeiten sowie Anerkennung in Beruf und Gesellschaft zu erlangen.
  • Die VHS achtet auf den kontinuierlichen Ausbau des Kursangebotes und die Qualitätssteigerung durch Evaluation und Anregungen von Lernenden.
  • Für eine erfolgreiche Kurswahl ist eine individuelle Beratung durch die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle, die pädagogischen Leitungen der einzelnen Programmbereiche und die Lehrenden selbstverständlich.
  • Die VHS macht durch verschiedene Medien wie Programmheft und Flyer, Homepage sowie Anzeigen in der örtlichen Presse das offene und vielseitige Angebot für jeden zugänglich.
  • Die VHS ermöglicht durch zielgruppenspezifische Maßnahmen bildungsbenachteiligten Bevölkerungsgruppen eine besondere Förderung.

Teilnahmebedingungen/AGB
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.­

46 aktuelle Angebote

Zeige alle aktuellen Angebote des Anbieters...

Abschlüsse - aktuelle Angebote

Mittlerer Schulabschluss (Mittlere Reife, 1 Kurs)  i 

Zertifikate - aktuelle Angebote

ECDL (Herstellerneutral, European Computer Driving Licence,, 4 Kurse)  i 
Xpert (PrüfO von Feb.14, VHS-Zertifikat, 4 Kurse)  i 

Besondere Kursarten - aktuelle Angebote

Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung, 23 Kurse zur Förderung)  i 

Anbieteradresse
Volkshochschule Elmshorn
Bismarckstraße 13
25335 Elmshorn
Tel: 04121-231305 und 04121-231306
Fax: 04121-269514
Kontakt: Anja Bergner und Sylvia Pingel, Mo-Fr: 8:30-12, Di: 10-12 + 15-18, Do: 14-15:30 Uhr
www.vhs-elmshorn.de
vhs@elmshorn.de
Die Kursbeschreibungen dieses Anbieters übertreffen die WISY-Kriterien zur Vollständigkeit der Kursdaten i
Qualitätsmerkmale
Prüsiegel
AZAV [Anbietermerkmal] i
Geprüfte Weiterbildungseinrichtung
Qualitätssiegel des Landesverbandes der Volkshochschulen [S-H] i
Anbieternummer: 1240
Erstellt: 25.11.04, Geändert: 08.12.16